MARIENSCHULE XANTEN
PRIVATE MÄDCHENREALSCHULE

ADRESSE:
Klever Str. 9, 46509 Xanten

TELEFON:
+49(0)2801-71540

E-MAIL:
Adresse hier

Eine Rose für Dich!

Schmerzlich hat die Marienschule an Weiberfastnacht die legendäre „Sockenfete“ vermisst, die nun schon im zweiten Jahr wegen der Corona-Schutzverordnung ausfallen musste.  Aber wie immer siegte die Kreativität und der Zusammenhalt der Mädchen und die Schülerinnen setzten ein mehr als beeindruckendes Zeichen von Liebe und Freundschaft in der Schulgemeinschaft.  Selbst Lena Schwarz und Franziska Driessen, die eine „Rosen-Aktion“ ins Leben gerufen hatten, waren überrascht und begeistert, wie unfassbar gut die Idee angenommen wurde. Ja, man kann sagen, dass sich gerade durch die zurückliegende Zeit des Verzichts auf Nähe und Gemeinschaft  ein Bedürfnis „angestaut hat“, den Freundinnen Wertschätzung und Dankbarkeit auszudrücken.  So waren es jetzt weit über 1000 Rosen, die von Schülerinnen bestellt und gekauft wurden und von den beiden und ihren fleißigen Helferinnen mit den liebevollen Grußkarten der Käuferinnen versehen wurden. Perfekt organisiert verlief die Verteilung und es gab so viele glückliche Gesichter.  Corona bremst den „Geist der Marienschule“ aus – aber die Mädchen sind einfach stärker!  Heute brach sich die Zuneigung in der Schulgemeinschaft einmal wieder ihre Bahn…!
Es gab so viele zauberhafte Augenblicke, durch die uns dieser Tag wohl auch lange in Erinnerung bleiben wird!

Verbunden mit der „Rosen-Aktion“ stand der Donnerstag vor Karneval unter dem Motto


MARIENSCHULE MACHT BLAU!


Alle Schülerinnen kamen in Blau gekleidet zur Schule und zumindest für einen Teil des Schultages wurde auf Unterricht verzichtet und mit Spiel und Spaß die Klassengemeinschaft gepflegt. Leider blieb uns eine Feier mit allen Schülerinnen der Schule zusammen auch in diesem Jahr versagt. So sah man an allen Ecken und Enden, auf dem Domplatz, in den Klassen und in der Sporthalle die Lerngruppen bei spontanen Tänzen gute Laune verbreiten. Obwohl eigentlich nur die letzten beiden Stunden offiziell für diese Klassenaktion ausgeplant waren, konnten lachende und feiernde Schülerinnen manche Lehrer(in) mitreißen und zu einer „Aufbereitung der Corona-Defizite“ auf ganz zwischenmenschlicher Ebene veranlassen.  Das war ein wirklich „toller Tag“ an der Marienschule!
Ein dickes DANKESCHÖN an unsere Mädchen!!!

Comments are closed.
Datum
Kategorien