MARIENSCHULE XANTEN
PRIVATE MÄDCHENREALSCHULE

ADRESSE:
Klever Str. 9, 46509 Xanten

TELEFON:
+49(0)2801-71540

E-MAIL:
Adresse hier

“Ein Aufschrei der Verzweiflung und Mahnung” – Gedenkveranstaltung der AG Auschwitz am 27.1.2002 –

21 Schülerinnen der 10. Klassen der Marienschule Xanten, die in der freiwilligen Arbeitsgemeinschaft „Auschwitz mit eigenen Augen sehen“ arbeiten, haben mit Jörg Heinemann und Ute Heinrich zur Teilnahme an einer Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an die Befreiung des Konzentrationslager Auschwitz eingeladen.

Zum Abschluss der gemeinsamen Arbeits- und Erlebenszeit in Xanten und Polen haben die Schülerinnen eine Gedenkveranstaltung vorbereitet, um der notwendigen Mahnung und Erinnerung Raum zu geben und dabei ihre eigenen Erfahrungen und Erlebnisse mit einfließen zu lassen. Aus der Erinnerung muss aktives Handeln erwachsen: NEIN sagen, wenn Unrecht geschieht, EINSCHREITEN, wo Menschen ausgegrenzt und verletzt werden und WACHHALTEN, was nicht in Vergessenheit geraten darf.
Wir tragen keine Schuld an dem millionenfachen Unrecht, wir haben aber eine nicht endende Verantwortung für das Miteinander.

Comments are closed.
Datum
Kategorien
Marienschule
... damit der Mensch sein Ziel erreicht.
„Du bist ein Gott, der mich sieht“ (1. Buch Mose/Genesis 16,13)
Here is always singing new songs and expressing new ideas he learned at school.
marienschule-xanten.de
2017-03-13T11:54:16+01:00
Positive Impact Here is always singing new songs and expressing new ideas he learned at school. marienschule-xanten.de 2017-03-13T11:54:16+01:00 Here is always singing new songs and expressing new ideas he learned at school. https://marienschule-xanten.de/testimonials/positive-impact/
0
marienschule-xanten.de