MARIENSCHULE XANTEN
PRIVATE MÄDCHENREALSCHULE

ADRESSE:
Klever Str. 9, 46509 Xanten

TELEFON:
+49(0)2801-71540

E-MAIL:
Adresse hier

Der Obelisk

Wir befassten uns mit der Geschichte des Rathauses und der Karthaus. Die Karthaus war einmal ein altes Kloster in Wesel. Aus religiöser Gründen verließen die Kartäuser Wesel und zogen nach Xanten. Der Bau der Karthaus begann 1643. In dem nebenan liegenden Kapzinerkloster ist heute das Rathaus untergebracht. Im Laufe der Geschichte wurden beide Gebäude als Kinderheim bzw. als Schule genutzt. In der Karthaus befindet sich heute im Erdgeschoß die Gastronomie “Einstein”.

Was Paris und Rom haben, hat Xanten auch: einen Obelisken. In Xanten steht dieser Obelisk auf dem Domplatz

Die Inschrift des Obelisken lautet:

Hier liegt begraben Cornelius de Pauw. Geboren in Amsterdam am 12. August 1739.

Er war Schriftsteller und verfasste Bücher über das alte Ägypten, berichtet von Chinesen,  Griechen und Amerikanern. Er war besonders großer Fan von Ägypten. Am 5. Juli 1799 verstarb der Historiker in  Xanten. Kaiser Napoleon verlieh ihm posthum die Ehrenbürgerschaft. Die Stadt Xanten ließ ihm zu Ehren diesen Obelisken errichten.

Comments are closed.
Datum
Kategorien