MARIENSCHULE XANTEN
PRIVATE MÄDCHENREALSCHULE

ADRESSE:
Klever Str. 9, 46509 Xanten

TELEFON:
+49(0)2801-71540

E-MAIL:
Adresse hier

Nicht nur Hausmeister Oymann war glücklich, dass die Flaschendeckel der SV-Aktion für Polio-Schutz-Impfungen abgeholt wurden. Mit so einem Ergebnis hat selbst die SV-Lehrerin Ina Foitzik nicht gerechnet. Ca. 1000 Schutzimpfungen in Entwicklungsländern werden jetzt vom Rotary-Club bezahlt. Ein tolles Ergebnis.
Mehr lesen
Hier sehen Sie eine Übersicht über die angebotenen Kleidungsstücke. Die Kapuzensweats kosten 20€, die Kapuzenjacken 25€ und der Sport-BH 17€. Der Rückenaufdruck “Marienschule Xanten” ist für einen Aufpreis von 4€ erhältlich. Bestellt werden kann in der Wochen vom 12.12.-16.12. jeweils in der ersten großen Pause. 
Mehr lesen
Lale Spickermann (links im Bild) aus der Klasse 9aist die neue Schülersprecherin der MSX und wird als Ansprechpartnerin und Vertreterin für die Schülerinnen von Helen Lemken aus der 10aunterstützt. Helen hatte im vergangenen Jahr das Amt in der 1. Reihe unserer 530 Schülerinnen inne und hat es mit Einsatz und Kreativität engagiert 
Mehr lesen
Wie schon bei der Flaschendeckelaktion wird auch hier der Erlös für unser Schulprojekt in Haiti bestimmt sein. Nach dem katastrophalen Hurrikan im Sommer wird viel Geld für den Wiederaufbau benötigt. Mit erwirtschafteten Betrag werden beschädigte Schulen möglichst schnell wieder aufgebaut, damit die Schüler und Schülerinnen 
Mehr lesen
Wir haben uns mit der Geschichte der Marienschule beschäftigt. Im Jahre 1817 wurde sie gegründet. Heute werden 540 Schülerinnen von 32 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Lange Zeit wurde die Schule von Ordensschwestern geleitet. 2014 verließ Schwester Maria Simone als letzte Ordensschwester die Marienschule. Hier geht 
Mehr lesen
Schon aus der Ferne sieht man die Türme vom St. Viktors Dom in Xanten. Vor 750 Jahren begann man mit dem Bau dieses gotischen Domes. Begonnen hat aber alles vor 1800 Jahren als noch die Römer am Niederrhein waren. Die römischen Soldaten Viktor und seine 
Mehr lesen
In unserem Projekt “Irgendwo in Xanten- Erstellen eines digitalen Stadtführers” haben wir die historische Kriemhildmühle bearbeitet. Die Kriemhildmühle wurde im 14. Jahrhundert erbaut und wurde als Nachtwächterturm, Gartenhaus und Getreidemühle genutzt. Seit 1992 wird in der Mühle wieder täglich Brot gebacken und auf regionalen Wochenmärkten 
Mehr lesen
Das Klever Tor wurde 1393 erbaut. Es war eines der ehemaligen Stadttore. Heute dient das Klevertor als Ferienunterkunft. Hier geht es zum Audioguide.
Mehr lesen
Datum
Kategorien