MARIENSCHULE XANTEN
PRIVATE MÄDCHENREALSCHULE

ADRESSE:
Klever Str. 9, 46509 Xanten

TELEFON:
+49(0)2801-71540

E-MAIL:
Adresse hier

Es war einmal ein Mord…

Heute wurde das Stück, welches ein Autorenkollektiv rund um Matthias Kuhr schrieb, von der 20-köpfigen Theater AG, unter der Leitung von Frau Foitzik, den Schülerinnen der MSX in der Aula präsentiert.

Hinz und Kunz brannten darauf, endlich die „wahre“ Geschichte zu erzählen. Dafür luden sie uns ein, einen Blick in ihre Märchenwelt zu werfen, die hingegen aller Annahmen eine Welt voller Verrat, Schuld, Intrigen, Liebe und Grausamkeit ist.

Die Geschichte begann an einer Stelle, an der Märchen normalerweise enden… dem Märchenkerker. Hier traf man berüchtigte Schurken des Märchengenres, die hier für ihr Vergehen büßen mussten: Schneewittchens Stiefmutter, die dreizehnte Fee, der Wolf, Aschenputtels Stiefmutter, die Hexe, Rumpelstilzchen und Rosenrot.

Im Laufe der Vorstellung erfuhren die Schülerinnen, warum Rosenrot eigentlich im Kerker sitzt, was mit einem Wolf geschieht, dem die Freiheit fehlt und ob es der Hexe gelang den Kerker gegen ein Lebkuchenhaus einzutauschen.

Vielen Dank an alle Beteiligten der Theater AG für die gelungene Adaption und wundervolle Vorstellung!

Comments are closed.
Datum
Kategorien