Erfolg beim Fußball für unsere Mädchen

Drucken

 

Eine Schülerin fiel leider plötzlich aus, so dass Ronja-Marie aus dem 6. Schuljahr spontan einsprang und unsere Mannschaft unterstützte. Sie schoss sogar ein nicht unwichtiges Tor. Bei niedrigen Temperaturen und Regenschauern meisterten die Schülerinnen die zwei Spiele souverän und gewannen am Ende die Kreismeisterschaften.

So hieß es also, auf in die nächste Runde. Vergangenen Donnerstag (18.04.) sind wir also zur Bezirksmeisterschaft nach Duisburg gefahren um dort gegen zwei weitere Teams anzutreten (Oberhausen und Duisburg).  Leider ist unsere Spielerin Jill verletzungsbedingt ausgefallen, so dass wir geschwächt antreten mussten.  

Kurzfristig sagte Oberhausen ab, so dass wir am Ende nur ein Spiel zu bewältigen hatten. Es fiel uns schwer, ins Spiel zu kommen und so stand es nach der ersten Halbzeit 3:0 für die Gegner aus Duisburg. Doch die Marienschülerinnen ließen sich nicht unterkriegen und starteten noch einmal durch und erzielte drei Tore. Doch die Gegner ließen sich den Sieg nicht nehmen. Letzten Endes endete das Spiel 6:3. Die Enttäuschung stand den Marienschülerinnen verständlicherweise ins Gesicht geschrieben. Aber im nächsten Jahr haben wir ja noch einmal die Möglichkeit, den Titel in Angriff zu nehmen.

Ihr könnt stolz auf eure Leistung sein!- Wir sind es!