Hungertuch 2013

Drucken

Hungertuch 2013

"Weltweit hungern zurzeit 870 Millionen Menschen, das ist fast jeder 8. Mensch. Sie hungern mit jeder Faser ihres Körpers." (Misereor)

Die Klasse 9b gestaltete ein Hungertuch, das gerade und auf verschiedenste Weise dieses Thema aufgreift. Alle Menschen haben "Hunger nach Liebe", so der Titel des im RU entstandenen Tuches. Das Hungertuch ist unterteilt in vier für sich aussagekräftige Szenen, die von vier Schülerinnengruppen entworfen und zu einem gemeinsamen Ganzen zusammengestellt wurden. Das kreuz als Symbol für Tod und Auferstehung führt diese vier Szenen zusammen.

Die Themen und Motive der einzelnen Szenen wurden von den Schülerinnen ausgewählt: "Hunger nach Anerkennung und Nähe", "Hunger nach Gerechtigkeit", "Hunger nach Gewaltlosigkeit und Geborgenheit" und "Hunger nach Liebe".