Drucken

Nachdem der Bürgermeister Herr Tatzel mit einem selbst gedichteten Lied begrüßt wurde, stellte dieser sich kurz vor und beantwortete dann die Fragen der Schülerinnen.

Herr Tatzel erklärte den Schülerinnen, wie er gewählt wurde und berichtete über die zahlreichen Aufgaben eines Bürgermeisters. Er erzählte von den vielen Terminen, besonders von den VIER Terminen am kommenden Samstag, den Mitarbeitern im Rathaus und den verschiedenen Ausschüssen. Diese Informationen werden im Politikunterricht genutzt, in dem es gerade um "Demokratie in der Gemeinde" geht.

Im Anschluss führte der Hausmeister die Schülerinnen durch das Rathaus. Besonders interessant war für die Mädchen die Stadthalle. Sie konnten sogar hinter der Bühne den Technikraum und die Garderoben bewundern.