Drucken

Verkleidet mit einer Strumpfmaske bestiehlt er auf offener Straße seine Kollegin Eva Mesmann. 
„Die Szene hat für einige Aufregung gesorgt“, sagt der Rektor und schmunzelt. 

Nach dem Raub flüchtet der Täter in die Marienschule. Dort geht es dann aber nicht mehr dramatisch, sondern eher komödiantisch weiter, versichern Caroline Schulte (v.l.n.r.), Johanna Pichotka, Maya Thielen, Hedda Schmidt, Anik Kempkens und Mariska van der Linden.
Details verraten die Schülerinnen nicht – nur so viel: Wer den Film sieht, wird den Medien-, Chemie- und Musikraum der Schule kennenlernen.
Bis spätestens zum 31. Dezember können Abschlussjahrgänge von weiterführenden Schulen am Videowettbewerb der Sparkasse am Niederrhein teilnehmen. Es winken Partyzuschüsse von 1.000, 750 und 500 Euro