pique-nique à la française

Drucken

Die Familien - Eltern, Geschwister und Gastkinder - waren zahlreich erschienen, um in der Mensa, der Klasse 5b und der Pausenhalle Begegnung zu erleben, sich auszutauschen und vor allem einen heiteren, ungezwungenen Abend zu erleben.

In vielen Gesprächen mit den Gasteltern, Geschwistern und sogar Freunden und Freundinnen, die zum pique-nique à la française gekommen waren, war es spürbar - eine besondere Freude über die Begegnung mit dem Nachbarland über den Gast"sohn" oder die -"tochter", über den gleichermaßen inteessierten Fußballfan, die "Schwester", die es auch liebt zu basteln oder zu backen,  ... Das passt und macht Freude!

Nur so kann Freundschaft über Grenzen hinweg gelingen, Vorurteile werden abgebaut, neue freundliche Bilder entstehen ... l'amitié franco-allemande.

Ein besonderer Dank für die Grundlage der seit Jahren immer wieder funktionierenden Begegnungen gilt den Familien, die sich nicht nur für das Buffet in besonderer Weise engagieren.

Merci beaucoup!

... und dazu auch ein großes Lob für die wundervollen Speisen des reichhaltigen abwechslungsreichen Buffets ... mmmmmmh