Abschluss 2019

Drucken

Die Feierlichkeiten begannen mit einem gemeinsamen Gottesdienst im Dom.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst ging es bei strahlendem Sonnenschein weiter zum Pressetermin. Nicht nur eine Leiter, sondern auch Geduld war notwendig, um alle Mädchen auf das Bild zu bekommen und in die richtige Pose zu bringen.

 

Nach einer kurzen Erfrischung ging es weiter in die Aula, wo die Schülerinnen von Herrn Lemkens begrüßt wurden. Als erster Programmpunkt spielte ein Orchester aus Schülerinnen der Klassen 8 und 9. Danach gratulierte Xantens Bürgermeister Thomas Görtz den Schülerinnen zum Schulabschluss.

 

„Was für Geschichten werdet ihr euren Enkelkindern einmal erzählen?“

„Was würdest du machen, wenn du noch drei Monate zu leben hättest?“

Diese philosophischen Fragen stellte Herr Lemkens in seiner Rede für die Schülerinnen über den wahren Sinn des Lebens und der Suche nach Zufriedenheit.

 

Auch Schülersprecherin Emma Dießenbacher ließ es sich nicht nehmen den 10ern zu gratulierten und wünschte ihnen alles Gute für ihren weiteren Weg.

 

Endlich geht es los...: Die Zeugnisvergabe.

 

Außerdem wurden die Mütter und der Vater geehrt, die in den vergangenen Jahren morgens die Pausenbrötchen für die Schülerinnen geschmiert haben. Und damit sie nicht aus der Übung kommen, erhielten sie als Geschenk Frühstückbrettchen.

 

Zuletzt wurden die besten Schülerinnen aus jeder Klasse geehrt. Vom Fördervereinsvorsitzenden Herrn Balzen und Herrn Lemkens wurden ihnen Buchgutscheine für ihre herausragenden Leistungen überreicht. In diesem Jahr waren das Lara Chantal B. & Lina G. (10a), Paulina P. (10b) und Marie v. B. (10c).

 

 

 Wir wünschen unseren Abschlussschülerinnen alles Gute und Gottes Segen für ihren weiteren Lebensweg und hoffen, dass sie sich an die Zeit an der Marienschule immer gern zurück erinnern werden.