Music through the ages – Musik verbindet Marienschülerinnen

Drucken

Nach einer letzten gemeinsamen dreistündigen Probe am Samstagnachmittag  eröffnete  am Konzertabend die Bigband unserer Schule gemeinsam mit dem 10er-Musikkurs im Sonsbecker Kastell mit viel Schwung eine musikalische Zeitreise und heizte dem bis auf den letzten Platz besetzten Saal ordentlich ein, sodass die eisigen Außentemperaturen schnell vergessen waren und das Publikum zusehends auftaute.

Die Musikerinnen der Mr.Queens Bigband präsentierten anschließend in beeindruckender Souveränität und mit mitreißender Spielfreude in chronologischer Abfolge diverse Ohrwürmer und Klassiker aus den 60ern bis in den 2000er Jahre. Mit Hey Jude von den legendären Beatles über Superstition von Stevie Wonder bis hin zu Rock you like a hurricane der Scorpions und Shut up and dance with me von Walk the moon war für jedes Alter und für jeden Musikgeschmack das Richtige dabei.

Nach einer Pause, in der  sich fleißig darüber ausgetauscht wurde, wie es unseren Ehemaligen (mancher Abschluss an der MSX wurde schon vor zehn Jahren gemacht) in der Zwischenzeit ergangen ist und was „die gute alte MSX“ heute so macht, stellten Bigband und 10er Kurs zu Beginn der zweiten Konzerthälfte erneut unter Beweis, dass sie in der Zwischenzeit zu einem gut funktionierenden Team zusammengewachsen sind und brachten eine musikalische Qualität zu Gehör, wie sie bei einer Schulbigband nicht häufig zu hören ist, wiederum gefolgt von der „älteren Generation“ musizierender Marienschulmädels - gemäß dem Konzerttitel Music through the ages. Den Abschluss und Höhepunkt eines schwungvollen und mitreißenden Abends bildete der Klassiker Billie Jean des „King of Pop“, den alle drei Formationen gemeinsam spielten. Nach zwei lautstark eingeforderten Zugaben verabschiedeten sich die jungen Musikerinnen und ihr Bandleiter Stefan Menskes ins wohlverdiente Wochenende. Die über den Abend gekonnt und charmant moderierende ehemalige Schülerin Jacqueline fasste den Abend treffend mit diesem Gedanken zusammen: Gemeinsam sind wir nicht nur lauter, sondern gemeinsam sind wir auch stärker. Das Band der Musik verbindet uns Ehemalige mit den heutigen Marienschülerinnen. Musik verbindet eben – auch through the ages.