Vorlesewettbewerb

Drucken

In der ersten Runde mussten die Mädchen aus einem Buch ihrer Wahl vorlesen. Dabei begeisterten sie die Jury und ihre Mitschülerinnen mit sicher und flüssig vorgetragenen Beiträgen. In der dann folgenden Runde musste jede Schülerin aus einem unbekannten Buch vorlesen. Die Lesementorinnen, die auch in diesem Jahr die Jury bildete, hatten es schwer eine Entscheidung zu treffen. Letztendlich überzeugte aber Maya van de Weyer aus der 6b mit zwei gelungenen Beiträgen. Sie wird die Schule nun beim Regionalentscheid vertreten.