Tschüss, Ihr 10er

Drucken

Doch bevor es dazu kommen konnte, mussten sich die Schülerinnen durch gespannte Seile und Luftballons einen Weg zu ihren Klassen finden, denn in den ersten zwei Stunden war noch normaler Unterricht. Doch in der Pause lief alles verkehrt.

Die Lehrerinnen und Lehrer mussten auf den Schulhof. Es gab für sie keine Regenpause und die Schülerinnen durften im Schulgbäude bleiben.

Schülerinnen der Klassen 10 hatten die Pausenaufsicht übernommen und sorgten dafür, dass sich auch alle Lehrerinnen und Lehrer daran hielten.

Mit ein wenig Schadenfreude blickten Schülerinnen auf ihre Lehrer herunter.

Doch dann trafen sich alle in der Turnhalle.

Von Schülerinnen der Klassen 5 wurden die Entlassschülerinnen in die Arena (sprich: Turnhalle) geleitet.

Die Schülerinnen der Klasse 5b erhielten von Schülerinnen der 10b das Klassenmaskottchen.

Frau Zimmermann erhielt den Staffelstab zurück, denn die 10b hatte in den letzten 5 Jahren stets den Klassenstaffelwettbewerb gewonnen.

Und dann wurde getanzt, gerollt und gesungen.

Und die Schülerinnen der Abschlussklassen waren oft zu Tränen gerührt.

Der Schulchor präsentierte noch einmal Herbert Grönemeyers umgedichteten Song auf die Lehrer der MSX.

 

Zum Abschluss traten die Entlassschülerinnen mit ihrem Lied "Wir sind..." auf die Bühne und verabschiedeten sich so von ihren jetzt ehemaligen Mitschülerinnen. Und "Fans" hielten Plakate hoch.

Eine gute Tradition wurde auch von den diesjährigen Entlassschülerinnen gepflegt. Mit ihren Lehrerinnen und Lehrern traf man sich zum gemeinsamen "Frühstück" in der Mensa.

Thüss ihr 10er!