MSX 200 - Kreativität ganz GROSS - Schülerprojekte

Drucken

In der vorangegangenen Projektwoche haben die Schülerinnen sich mit ganz unterschiedlichen Themen beschäftigt, die während der Feier präsentiert wurden.

Gestartet wurde das Fest mit einem Flashmob der Klassen 6, den diese mit Theresia Kammann eingeübt hatten.

   

Unter dem Motto "Zum Geburtstag schenkt man Blumen" gestalteten die Schülerinnen florale Kunstwerke aus textilen Blüten.

Dass die Marienschule seit 200 Jahren auf Kurs ist, machte dieses beeindruckende Schiff deutlich.

 

 

 

   Auch Xanten und seine Sehenswürdigkeiten waren ein Thema. Hier wurde ein Audioguide erstellt. Mit Hilfe von QR-Codes gelangt man zu unterschiedlichen Audiodateien, die sich mit den Sehenswürdigkeiten Xantens beschäftigen.

 

 

 

 

 

Gleich mehrere Gruppen beschäftigten sich mit Märchen. So konnte man die Märchenwelt spielend erkunden oder sich Feenstäbe basteln. Dabei hatten auch die älteren Schülerinnen sichtlich Spaß!

Wo sind die ehemaligen Marienschülerinnen geblieben? Dieser Frage widmete sich ebenfalls ein Projekt und lieferte interessante Erkenntnisse.

Dass die Marienschule seit 200 Jahren in Bewegung ist, zeigten die selbstgebastelten Murmelbahnen.

   

  

Für einige Schülerinnen ging es im Rahmen der Projektwoche ins Altenheim, wo viele neue Eindrücke gewonnen wurden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie spielten die Kinder früher, wie spielen sie heute? Auch          das war ein Thema.

 

 

 

Auch dies ist nur eine kleine Auswahl aus einem bunten und abwechslungsreichen Angebot!

 

 

 

Merken