Adieu Schwester M. Simone

Drucken

Im Jahresabschlussgottesdienst bedankten sich die Schülerinnen bei Schwester Simone, ihrer Biologie- und Fanzösischlehrerin, mit guten Wünschen. Diese haben die Schülerinnen an gasgefüllte Ballons gebunden und ihr überreicht. Sichtlich erfreut nahm sie die guten Wünsche entgegen.

Eine Klasse schrieb kurz und knapp auf ihrer Wunschkarte : SMS = Super Mega Schwester.

Tagszuvor hatten sich alle Schülerinnen auf dem Schulhof zu eben diesen drei Buchstaben zusammengestellt. Besser und kürzer kann man ein Kompliment nicht ausdrücken.

Durch ein Spalier von Marienschülerinnen schritt (flitzte) Schwester Simone zur Marienschule, und sie hob mit den Ballons nicht ab. Vor dem Portal der Marienschule ließ sie die erhaltenen Wünsche gen Himmel steigen. Hoffen wir, dass viele der genannten Wünsche in Erfüllung gehen. Adieu Schwester M. Simone!