Radfahrprüfung bestanden :-))

Drucken

Nach Übungseinheiten am Freitag und theoretischer "Auffrischung" von Grundschulkenntnissen durften unsere 92 Sechstklässler heute zeigen, dass sie sich auch praktisch auf dem Rad sicher fühlen.
Auf einem vorgeschriebenen Kurs nahe der Marienschule absolvierten die Schülerinnen unter den Augen unserer Schülerlotsinnen und engagierter Eltern als Streckposten ihre Prüfungspflicht und durchfuhren einen anspruchsvollen Radfahrparcours.

Dafür danken wir den engagierten Helferinnen und Helfern für ihren Anteil an der erfolgreichen Prüfung und den Dienst im Sinne der Sicherheit unserer Marienschülerinnen.

"Danke" sagen wir an dieser Stelle auch Frau Ackermann von der Polizei Wesel, die uns als Verkehrserzieherin mit Rat (Rad ;-) und Tat zur Seite stand. Sie übernimmt in ihrer Dienststelle alternative Aufgaben, die eine Betreuung der Marienschule nicht mehr ermöglichen.

Auch Frau Angenendt freut sich am Können ihrer Schülerinnen und weist sie zum Start auf die Rheinstraße ein.

Am Ende zeigte sich, dass unsere Schülerinnen durch alle Klassen über gute Kenntnisse verfügen und sicheres Beherrschen des Fahrrades vorweisen können. Das beruhigt und macht das Fahrrad zu einem guten Begleiter!

Nach der Auswertung aller Einzelergebnisse erhalten alle Schülerinnen ein Zertifkat über ihre (je nach erzielter Punktzahl erfolgreiche) Teilnahme.