Kaplan Finkemeier verabschiedet

Drucken

Mit einem Rucksack auf dem Rücken machte Kaplan Jan Finkemeier deutlich, dass er auf Wanderschaft ist. Zum einen verlässt er mit diesem Schulgottesdienst Xanten und zum anderen macht er sich im August wieder auf den Jakobsweg, bevor er seine neue Kaplanstelle in Dorsten antritt.

Herr Lemkens würdigte in einer kurzen Ansprache die Tätigkeit als Schulseelsorger von Kaplan Finkemeier und überreichte ihm neben einem T-Shirt auch einen Schokoladenaufstrich für den schweißtreibenden und anstrengenden Jakobsweg.

Die Schülerinnen haben für die Wanderung einen Notfallkoffer mit lebensnotwendigen Materialien (z.B. Blasenpflaster, Fusscreme, Socken, Sonnenschutzmittel usw) für diese Wanderung.

Von dem Lehrerkollegium erhielt er u.a. einen Stadtplan von Dorsten, damit er sich schnell in seiner neuen Gemeinde zurechtfinden wird.

Wir wünschen Kaplan Jan Finkemeier alles Gute und Gottes Segen auf seinem weiteren Weg.