Radfahrkontrolle - Licht an, Bremsen o.k.?

Drucken

Der Herbst hält Einzug und damit morgendliche Dämmerung, verlängerte Bremswege durch feuchte Schulwege - Zeit, die Fahrräder der Schülerinnen auf ihre Verkehrssicherheit zu überprüfen!

Am letzten Tag vor den Herbstferien nahm Herr Dirk Karneil von der Bezirkspolizeidienststelle an der Karhaus die Fahrräder unserer Schülerinnen, die nicht mir Bus und Bahn, sondern auf zwei Rädern die Marienschule tagtäglich erreichen, unter die Lupe und kontrollierte die Verkehrssicherheit der zahlreichen Drahtesel.

Bei kleineren Reparaturen oder losen Schrauben legte Herr Karneil selber Hand an, borgte sich Herrn Oymanns 10er-Maulschlüssel und sorgte für den notwendigen Kontakt oder korrigierte fehlende Spannung.

Schließlich zeigte sich der Verkehrserzieher beeindruckt vom Zustand der MSX-Räder: nur 4 Räder wiesen leichte Mängel auf, alle anderen waren tip-top in Ordnung!

Respekt!! Der Herbst kann kommen!!